Meine ersten Stunden

Hier seht ihr das erste Bild mit meiner Mama und mir

Ich wurde am 23. April 2010 in Gaarzer Hof bei meiner Mutter Gerda auf dem Weidenhof der Familie Blank geboren. An diesem Tag war es kalt und sehr windig und überhaupt nicht schön das Licht der Welt zu erblicken. Wie an jeden Morgen ist meine Menschenmama auch an diesem auf dem Weg zur Arbeit an der Weide vorbeigefahren und hat mich schon auf der Koppel liegen sehen. Um mich herum standen schon Mama und meine fünf Tanten - auch meine Herde genannt - und haben versucht mir auf meine vier Beinchen zu helfen.

Natürlich hat meine Menschenmama, meinen Menschenpapa gleich eine Nachricht geschrieben und ihm mitgeteilt, dass sein erstes Kälbchen auf der Welt ist. Man war der vielleicht stolz.

Hier sind meine Tanten grade auf dem Weg zu mir

Bis zum Mittag hat meine Herde versucht mir beim Aufstehen zu helfen damit ich ans Euter meiner Mama komme und etwas trinken kann, aber es wollte einfach nicht klappen. Also hat Familie Blank, Heike und Bruno, mich von der Koppel geholt und mit zu sich nach Hause genommen. Liebevoll haben sie mich in ihren Heizungskeller unter eine Rotlichtlampe gelegt, damit ich wieder warm werde. Anschließend hat Bruno meine Menschenpapa angerufen und er und Mama sind sofort zu mir gekommen. Mein Papa hat meine Mama dann ganz traurig angeschaut und sie gefragt. „Was nun?“. Währenddessen haben Mama und Heike versucht mir die ersten Tropfen Biestmilch einzuflößen, was ihnen mit ganz viel Mühe auch gelungen ist. Also haben sie sich kurzer Hand entschlossen mich mit zu ihnen nach Hause zu nehmen. Gesagt, getan. Papa hat mich auf den Arm genommen und mich zu Mamas Auto getragen wo ich dann in Gretas Hundekörbchen meine erste Autofahrt gemacht habe.

Nun wohne ich also in Kröpelin in der Garage von Mama und Papa.

  Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Steußloff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.