Harry bekommt Hermine

Hermine, Hannes und ich

So wie ich, ist ja auch Harry ein Herdentier und da wir am Anfang noch nicht zusammen wohnen konnten bekam er auch ein Schaf, die Hermine. Hermine war die Zwillingsschwester von Hannes, jedoch war die bei den anderen Schafen auf Opa Jochens Weide nie wirklich glücklich und so durfte sie zu ihrem Bruder zurück und wohnt bei Harry in der Garage.

Man konnte ihr auch sofort ansehen dass es ihr bei den anderen Schafen nicht so gut ging, denn sie war viel kleiner und dünner als Hannes und somit der perfekte Spielkamerad von Harry. Doch irgendwie wollte er nicht mit ihr spielen, sondern blieb lieber alleine oder wartete auf Mama, so das Hermine wieder traurig wurde und letztendlich zu Hannes und mir ziehen durfte.

Als die Wochen vergingen und Harry auch größer und größer und wir vor allem lauter wurden, haben Mama und Papa festgestellt das der Garten und die Garage auf Dauer nicht die richtige Unterbringung für uns sind. So haben sie Angefangen eine neue Weide, in ihrer Nähe, für uns zu finden.

 

Davon möchte ich euch auf ‚Geschichte der Ranch‘ berichten. Denn auch das war ein kleines Abendteuer.

  Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Steußloff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.