Umbauten

Der Schaufellader bei der Arbeit

In den letzten zwei Jahren hat Papa gemerkt, dass er an der Grundstruktur der Ranch etwas machen muss. So hat er, wieder mit der Hilfe eins der Spielzeuge von seinem Kumpel Gerd, den Hof mit Erde aufgefüllt, die ganzen Löcher und regelrillen entfernt und den Boden allgemein begradigt. Das war eine Aufregung, denn wir wussten alle gar nicht wo wir zuerst hinschauen sollten und natürlich wollten wir auch alles von dichtem begutachten und sind so dass ein oder andere Mal dem Bagger in die Quere gekommen. Auch Papas fleißige Helfer wurden von unseren Blicken nicht verschont, die Ziegen haben sogar die Qualität der Schaufeln und Harken getestet, in dem sie versucht haben sie anzuknabbern.

Bau des Regenwasserableitsystems

Leider kam gleich nach dieser anstrengenden Begradigungmaßnahmen der erste große Regenschauer und die ganze Ranch stand buchstäblich unter Wasser, und war nach kürzester Zeit ein einziges Matschfeld. So hat Papa einen Plan erarbeitet wie das Regenwasser am besten in den Teich kommt. Denn wenn man schon bei der Ableitung das wassers helfen muss, dann kann es wenigstens gleich nützlich wiederverwendet werden. Daraufhin wurde die Hälfte des Bodens wieder aufgegraben und ein Regenwasserableitsystem gebaut.

Der Traktor steckt fest

Dabei ist dem Langen dann auch gleich der Traktor im Matsch regelrecht versunken und er musste nicht nur ein Loch für das Leitsystem graben, sondern den Traktor auch wieder herrausbuddeln. Nachdem der nächste Regenschauer nicht lange auf sich warten ließ, konnte Papa gleich schauen ob alles funktionier und bis auf ein paar kleinen Änderungen funktionierte es super und so bekommt unser Teich regelmäßig Frischwasser.

  Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Steußloff

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.